Schule

Aus SuchtPräventionsInfo
Wechseln zu:Navigation, Suche

Österreichweite Angebote

Eigenständig werden (Homepage)

Unterrichtsprogramm zur Persönlichkeitsbildung, Gesundheitsförderung und Suchtprävention für die Volksschule (1.-4.Schulstufe)

plus (Homepage)

Präventionsprogramm für den Unterricht in der 5.-8.Schulstufe (Hauptschule, Neue Mittelschule, Gymnasium, ...). Arbeitsmappe mit Unterrichtseinheiten, Arbeitsblättern und Theorieteil. Die Lehrerfortbildung findet im Rahmen eines Lehrgangs statt, der sich auf vier Jahre verteilt und insgesamt 36 Stunden umfasst.

Angebote im Burgenland

FORTBILDUNG FÜR PÄDAGOGINNEN

Zielgruppe: PädagogInnen aus HS, NMS, AHS, LBS und BHS


"Grundlagen der Suchtprävention in der Schule"


PädagogInnen erlernen die Grundlagen der Suchtentstehung und Suchtentwicklung, Schutz- und Risikofaktoren und Umgang mit Problemen und Krisen in der Klasse. Die Themen werden in der Fortbildung praxisnah aufbereitet.


"Alkohol-Nikotin-Neue Medien"

Das eintägige Seminar vermittelt Einblicke in die Welt der heutigen Jugendlichen und deren Entwicklungsaufgaben. Alkohol, Rauchen und Neue Medien werden in Hinblick auf eine mögliche Suchtentwicklung thematisiert.



SUCHTPRÄVENTIONSPROJEKTE FÜR SCHÜLERINNEN

Zielgruppe: SchülerInnen ab 13 Jahren an allen Schulen im Burgenland


"Ich bin..."

Der ineraktive Workshop gibt SchülerInnen die Möglichkeit sich kritisch mit dem eigenen Konsumverhalten in einem geschützen Rahmen auseinanderzusetzen. Sowohl die Stärkung von Schutzfaktoren und persönlichen Ressourcen als auch Umgang mit Problem- und Krisensituationen sind zentrale Themen.


"Freizeit sucht Grenzen"

Der ineraktive Workshop gibt SchülerInnen die Möglichkeit sich kritisch mit dem eigenen Konsumverhalten in einem geschützen Rahmen auseinanderzusetzen. Sowohl die Stärkung von Schutzfaktoren und persönlichen Ressourcen als auch Umgang mit Problem- und Krisensituationen sind zentrale Themen. Im Outdoor-Teil werden erlebnispädagogische Übungen und Spiele im Lernraum Natur eingesetzt. Ziele sind die Förderung von Lebenskompetenzen und gruppendynamische Prozesse im Erleben mit der Klasse.


"KLIP - Klassen-Intensiv-Projekt"

Nach der Situationsanalyse werden die themen der Arbeit in der Klasse festgelegt, z.B.: Suchtprävention, Gewalt, Aggression, Mobbing oder Verbesserung des Klassenklimas.


"Los, check dein Leben!"

Kooperationsprojekt mit der Kriminalprävention Burgenland.



PROJEKTE FÜR LEHRLINGE

Zielgruppe: Lehrlinge an LBS im Burgenland


"KIOSK - Kompetent - Informiert - Orentiert - Selbstbewusst - Kreativ"

Im Rahmen eines interaktiven Workshops werden Lehrlinge des ersten Lehrganges eingeladen sich mit folgenden Themen auseinander zu setzen: Probier- und Konsumverhalten, Gruppenzwang, Werbung, Verhalten in Problemsituationen und Umgang mit Stress und Krisen.


Weitere Projektinfos erhalten Sie gerne bei der Fachstelle für Suchtprävention Burgenland unter 0699/157979 00 oder 0699/157979 24.

Angebote in Kärnten

Angebote in Niederösterreich

Schulprojekt zu neuen Medien

Ch@ck your limits

In diesem Projekt wird mit SchülerInnen der 6. bis zur 9. Schulstufe der Umgang mit neuen Medien und dem Web 2.0 erarbeitet. Zudem wird besonderes Augenmerk auf die Chancen sowie Risiken der neuen Medien gelegt.

Genauere Informationen finden Sie hier.

Genauere Inhalte bitte der Datei entnehmen.


Projekte können bei Frau Mag. Marlene Zojer unter der Telefonnummer 02742/ 31440-12 gebucht werden.


Suchtpräventives Mitspieltheater für den Volksschulbereich

HERR ANDERS


Das Angebot richtet sich an Volksschulen und ist für den gesamten Volksschulbereich geeignet. Neben der Aufführung ist auch ein Elternabend verpflichtend, der die Themen des Stücks den Eltern näherbringen soll. Die Praxis hat gezeigt, dass dieser Elternabend sehr gut angenommen wird, weil in diesem auch aktuelle Themen (Konsumwahn, moderne Medien schon im VS-Bereich, Ausgegrenzt sein, ...) aufgegriffen werden. Es kommt immer zu einer regen Diskussion.

Das Theaterstück wird vom TEAM SIEBERER aufgeführt.

Das Herzstück ist diese Puppe, eine Marionette aus Prag. Herr Anders.jpg

Genauere Inhalte bitte der Datei entnehmen.


Die Koordination der Aufführungstermine erfolgt über Frau Liesl Pruckner. Tel.Nr: 0664/150 14 05

Angebote in Oberösterreich

Angebote in Salzburg

Angebote in der Steiermark

ANGEBOTE FÜR PÄDAGOGINNEN/PÄDAGOGEN UND BETREUERINNEN/BETREUER IN KINDERBILDUNGS- UND BETREUNGSEINRICHTUNGEN (Abteilung Kindesalter)


- Fortbildungsreihe „Suchtprävention im Kindergarten“ Website

In dieser sechsteiligen Fortbildungsreihe für Kindergartenpädagoginnen und –pädagogen sowie BetreuerInnen werden Grundlagen zu den Themen Sucht und Suchtprävention ebenso vermittelt wie zahlreiche Möglichkeiten der praktischen Umsetzung im erzieherischen Alltag.


- Workshop „Medienkompetenz – Suchtprävention im Kontext der neuen Medien“ Website

In diesem vierstündigen Workshop werden Möglichkeiten für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Medien aufgezeigt. Gemeinsame Aktivitäten, bei denen Kreativität und Aktivität, Eigenständigkeit und das soziale Miteinander gestärkt werden, spielen dabei eine zentrale Rolle.


- Spielzeugfreier Kindergarten Website

Drei Monaten lang werden in den teilnehmenden Kindergärten vorgefertigte Spielsachen auf Urlaub geschickt. In der "Spielzeugfreien Zeit" lernen die Kinder spielerisch wichtige Lebenskompetenzen wie etwa Konfliktlösungsstrategien, Kommunikationsfähigkeit oder auch Kreativität.


- ENCARE – European Network for Children Affected by Risky Environments within the Family Website

ENCARE ist ein Projekt zugunsten von Kindern, deren Entwicklung durch familiäre Risikofaktoren gefährdet ist. Ziel ist es, einen Wissensaustausch zwischen Expertinnen und Experten zu ermöglichen und die Handlungskompetenzen jener Berufsgruppen zu erweitert, die mit Kindern arbeiten.


ANGEBOTE FÜR PÄDAGOGINNEN UND PÄDAGOGEN IN DER VOLKSSCHULE (Abteilung Kindesalter)


- Eigenständig werden Website

Dieses Unterrichtsprogramm zur Persönlichkeitsentwicklung und Gesundheitsförderung von Volksschulkindern basiert auf dem von der WHO empfohlenen Lebenskompetenzansatz. Die Förderung von Lebenskompetenzen hat sich als effektive Methode zur Verhütung von Sucht, Gewalt und Stress erwiesen.


- Schulbegleitende Projekte

VIVID – Fachstelle für Suchtprävention unterstützt Schulen dabei, suchtpräventive Projekte umzusetzen, die sich in den Alltag der jeweiligen Schule integrieren lassen. Neben speziellen Projektideen und der Projektplanung werden auch Arbeitsmaterialien und Literatur zur Verfügung gestellt.


- Workshop „Suchtvorbeugung in der Volksschule“ Website

Suchtprävention setzt bei der Förderung von Lebenskompetenzen an, da diese vor einer möglichen Suchtentwicklung schützen können. Die Volksschule kann die Entwicklung dieser Schutzfaktoren fördern. In diesem Workshop wird erklärt, wie Suchtprävention in der Volksschule umgesetzt werden kann.


- Workshop „Rauchzeichen“ Website

Dieser Workshop geht der Frage nach, warum Rauchen schon in der Volksschule ein Thema sein sollte und zeigt auf, wie sich das Thema Rauchen methodisch im Unterricht und strukturell in der Schule einbinden lässt.


- Workshop „Vorpubertät“ Website

Das Einsetzen der Vorpubertät sollte in der suchtpräventiven Arbeit berücksichtigt werden. Dieser Workshop beschäftigt sich mit den nötigen Entwicklungsaufgaben in der Vorpubertät, dem richtigen Umgang mit ersten Konsumerfahrungen der Kinder und der nötigen Suchtvorbeugung in der Volksschule.


- Workshop „Essen macht Schule“ Website

Die natürlichste Sache der Welt ist zum Problemfall geworden. Kinder essen beinahe so seltsam wie Erwachsene: zu viel, zu wenig, zu schnell, zu ungesund. Dieser Workshop zeigt auf, wie der richtige Umgang mit und die Prävention von problematisches Essverhalten funktionieren können.


- ENCARE – European Network for Children Affected by Risky Environments within the Family Website

ENCARE ist ein Projekt zugunsten von Kindern, deren Entwicklung durch familiäre Risikofaktoren gefährdet ist. Ziel ist es, einen Wissensaustausch zwischen Expertinnen und Experten zu ermöglichen und die Handlungskompetenzen jener Berufsgruppen zu erweitert, die mit Kindern arbeiten.


ANGEBOTE FÜR ELTERN (Abteilung Kindesalter)


- Elternabende/Elterncafé Website

VIVID – Fachstelle für Suchtprävention bietet für interessierte Eltern gegen einen Unkostenbeitrag von 50 Euro Elternabende bzw. Elterncafés an, bei denen unterschiedliche Themen der Sucht und Suchtprävention behandelt werden.


ANGEBOTE FÜR LEHRERINNEN UND LEHRER (Abteilung Jugendalter)

- Projektberatung Website

Beratung bei der Umsetzung langfristiger, suchtpräventiver Projekte im Setting Schule.

- Schule SUCHT Vorbeugung Website

Das individuelle Suchtvorbeugungsprogramm für Pflicht und weiterführende Schulen inkludiert die Projektplanung, ein Methodenset für Lehrkräfte und die Erarbeitung eines Themenbereiches mit den Schülerinnen und Schülern durch MitarbeiterInnen von VIVID – Fachstelle für Suchtprävention.

- plus Website

Das Programm zur Sucht- und Gewaltprävention für die 5. bis 8. Schulstufe auf Basis des Lebenskompetenzansatzes. „plus“ unterstützt Kinder und Jugendliche bei der Entwicklung sozialer und emotionaler Kompetenzen, die es ihnen ermöglichen mit sich selbst und mit anderen gut umgehen zu können.

- Grundlagen der Suchtprävention Website

In diesem Seminar werden Grundlagen zum Thema Sucht und Suchtprävention erarbeitet und Methoden vorgestellt, mit Hilfe derer Lehrkräfte mit Ihren Schülerinnen und Schülern im Unterricht zu diesen Themenbereichen arbeiten können.

- Alltagsdroge Alkohol – Prävention in der Schule Website

In diesem Seminar werden den Lehrkräften Methoden vermittelt, um im Unterricht mit Schülerinnen und Schülern zum Thema „Alkohol“ zu arbeiten. Ziel ist es, Alternativen zum Substanzenkonsum zu entwickeln.

- Rauch(frei)! – Tabakprävention in der Schule Website

In diesem Seminar werden Lehrkräften Methoden vermittelt, um im Unterricht mit Schülerinnen und Schülern zum Thema „Tabak“ zu arbeiten. Ziel ist es, Alternativen zum Substanzenkonsum zu entwickeln.

- Essstörungen – Methoden zur Prävention: Was können LehrerInnen (nicht) tun? Website

In diesem Seminar werden Lehrkräften Methoden vermittelt, um im Unterricht mit Schülerinnen und Schülern zum Thema „Essstörungen“ zu arbeiten. Ziel ist es, einen gesunden Umgang mit Ernährung zu entwickeln.

- PC- und Internetsucht Website

In diesem Seminar werden Lehrkräften Methoden vermittelt, um im Unterricht mit Schülerinnen und Schülern zum Thema „PC- und Internetsucht“ zu arbeiten. Ziel ist es, den Jugendlichen einen eigenverantwortlichen Umgang mit „neuen“ Medien näher zu bringen.

- § 13 SMG (Step by Step) Website

Die Erarbeitung eines schulinternen Handlungsmodells in Anlehnung an den § 13 des Suchtmittelgesetztes (SMG) („Helfen statt Strafen“) soll die Vorgehensweise im Anlassfall – vom Verdacht bis zur konkreten Hilfestellung – regeln.


ANGEBOTE FÜR SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER (Abteilung Jugendalter)

- Grundlagenworkshop für SchülerInnen Website

Dieser Workshop soll Jugendliche zu einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Thema Sucht anregen. Die SchülerInnen sollen anhand verschiedener Methoden selbst suchtpräventive Möglichkeiten erarbeiten und erfahren, wobei Grundlagen der Suchtprävention sowie der Unterschied zwischen genussvollem, schädlichem und suchtförderndem Konsum thematisiert werden.


ANGEBOTE FÜR JUGENDLICHE (Abteilung Jugendalter)

- take control – DER WENIGER RAUCHEN KURS Website

Dieser Kurs richtet sich an Jugendliche ab 16 Jahren, die mit dem Rauchen aufhören wollen. Dabei lernen sie ihr eigenes Rauchverhalten zu beobachten, zu kontrollieren, Alternativen zu entwickeln und ihr neues Verhalten zu festigen.


ANGEBOTE FÜR ELTERN (Abteilung Jugendalter)

- Elternabend Website

Für Eltern von Jugendlichen tauchen häufig Fragen bzw. Unsicherheiten rund um Themen der Sucht und Suchtprävention auf. Im Rahmen eines Elternabends gibt es die Möglichkeit, sich über diese Themenbereiche sowie über Möglichkeiten und Grenzen für die Erziehungsberechtigten zu informieren.

- Workshop Eltern Website

Im Rahmen eines dreistündigen Workshops werden Informationen zum Thema Sucht und Suchtprävention erarbeitet und Möglichkeiten der Suchtvorbeugung aufgezeigt. Erziehungsberechtigte setzen sich aktiv mit alltäglichen Erziehungssituationen rund um das Thema Sucht auseinander.

- Was geht ab? Website

Ein zweiteiliges Intensivseminar, in dem Eltern relevante Informationen rund um das Thema Sucht im Jugendalter erhalten. In Kleingruppen wird auf typische Alltagssituationen in der Erziehung von Jugendlichen eingegangen.


ANGEBOTE FÜR SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER, LEHRKRÄFTE UND ELTERN (Abteilung Jugendalter)


- Wissen Schützt: Kooperationsprojekt mit der Exekutive

Dieses Kooperationsprojekt zwischen VIVID und der steirischen Polizei richtet sich an SchülerInnen, Lehrkräfte und Eltern. In langfristigen und strukturierten Modulen wird Wissen zu den Themen Sucht, Gewalt und Prävention vermittelt. In einem wertschätzenden Klima werden eigene Konsumgewohnheiten kritisch hinterfragt und Alternativen für suchtriskantes Verhalten entwickelt.

Angebote in Tirol

Expertengestützte schulische Suchtinformation (Website)

Externe Fachleute (Suchtberatung, Prävention, Polizei) können von Schulen für Klasseneinsätze und Elternabende gebucht werden. Für die Referent/innen stehen einheitliche und aktuelle Foliensätze zur Verfügung, die Lehrer/innen erhalten Stundenbilder und Materialien für die Vor- und Nachbereitung der Einsätze.

Materialien für den Unterricht (Website)

Neben langfristigen und umfangreichen Präventionsprogrammen stehen für den Unterricht aller Schulstufen auch spezifische Unterlagen zu speziellen Themen zur Verfügung (Stärkung der Klassengemeinschaft, suchtmittelspezifische Inputs, Checkliste zum Verhalten im Krisenfall, Medienangebote, Links auf andere Angebote), die kostenlos von der Homepage downgeloadet werden können.

feelok (Website)

Interaktives Informationsprogramm im Internet zu vielen Themen rund um Sucht (Alkohol, Rauchen, Tabak, Cannabis, Stress) für Jugendliche und Schule (ca. ab 12 Jahren).

It’s up 2U Informationsflyer für Jugendliche (Download)

Flyer für Jugendliche zu den Themen Alkohol, Tabak (Rauchen), Cannabis, Suchtmittelgesetz, Essstörungen, Suchtmittel, Glücksspiel

Angebote in Vorarlberg

  • klartext (Folder):
    Projekt zur Suchtprävention in der Schule für die 6.-8.Schulstufe

Angebote in Wien