Familie

Aus SuchtPräventionsInfo
Version vom 7. Januar 2014, 11:32 Uhr von Gollner (Diskussion | Beiträge) (Kinder aus suchtbelasteten Familien - ENCARE Tirol (Website))
Wechseln zu:Navigation, Suche

Österreichweite Angebote

Angebote im Burgenland

Stützen um zu schützen

Eltern erhalten wertvolle Tipps und Anregungen für den Erziehungsalltag. Themen des Vortrags sind Selbstvertrauen, Umgang mit Gefühlen und Bedürfnissen, Grenzen und Regeln, Umgang mit Misserfolge und Enttäuschungen, Konfliktfähigkeit, Kreativität und Fantasie.

Weitere Projektinfos erhalten Sie gerne bei der Fachstelle für Suchtprävention Burgenland unter 0699/157979 00 oder 0699/157979 22.

Angebote in Kärnten

Stark durch Erziehung – zu stark für Sucht! (Website)

Elternabend

Eltern bzw. Erziehende erhalten – abgestimmt auf die jeweilige Altersgruppe der Kinder - einen kompakten Überblick über Ursachen und Entstehung von Sucht und wie sie gegensteuern können. Es können auch themenspezifische Elternabende (Alkohol, Nikotin, Neue Medien….) gebucht werden

„Acht Sachen, die Erziehung stark machen“©

Die Broschüre – kostenlos zum downloaden - möchte Eltern und Erziehenden Mut machen, ihre Kinder in ein lebensfrohes und suchtfreies Leben zu begleiten

Grenzwert

Ein Unterstützungsangebot, wenn Jugendliche mit einer Alkoholintoxikation ins Krankenhaus eingeliefert wurden

Informationsmaterialien und Broschüren

Ein breites Spektrum an Informationsmaterialien und Broschüren können kostenlos bestellt werden und geben Antwort auf spezielle Fragestellungen

Fachkundige Erstberatung im Anlassfall

Angebote in Niederösterreich

Projekte können bei Frau DSA Birgit Kitzwögerer unter der Telefonnummer 02742/ 31440-18 gebucht werden.

Wie schütze ich mein Kind vor Sucht (Website)

Vortrag für Eltern und Erwachsene zum Thema Sucht & Suchtvorbeugung.

Jugend und Alkohol (Website)

Ein Vortrag für Eltern und Erwachsene.

Erlebniswelt Internet – Chancen und Gefahren für mein Kind (Website)

Vortrag für Eltern und Erwachsene zum Thema Sucht und neue Medien.

Krankheit Sucht – Familie mit Maß und Ziel (Website)

Vortrag für Eltern und Erwachsene im Rahmen der Elternschule des NÖ Familienreferats zum Thema Suchtvorbeugung in der Familie.

Suchtvorbeugung in der Familie (Website)

Workshop für Eltern und Erwachsene mit grundlegenden Informationen zu Sucht und Suchtvorbeugung in der Familie.

Mein Kind ist großartig (Website)

Workshop für Eltern von Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren zur Entwicklung und zu Bedürfnissen von Kindern verschiedener Altersstufen.

Hilfe mein Kind spinnt (Website)

Workshop für Eltern von Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren zur Entwicklung und zu Bedürfnissen von Jugendlichen.

Süchten Grenzen setzen - von Anfang an (Website)

Seminar für Eltern von Kindern zwischen 3 bis 6 Jahren indem Erziehungsfragen bearbeitet werden.

Elternsein ist manchmal scho(e)n schwer (Website)

Seminar für Eltern von Kindern im Volksschulalter zum Thema Sucht und Suchtvorbeugung in der Familie.

Wenn Kinder flügge werden (Website)

Seminar für Eltern von pubertierenden Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 15 Jahren. Unterstützung in schwierigen Erziehungsfragen und die Themen Alkohol, Nikotin, etc. stehen im Vordergrund.

(Sehn-)Sucht und Familie (Website)

Ausbildungskurs für Elternkreis-ModeratorInnen mit dem Ziel erste Ansprechpartner in der Pfarre und Gemeinde in Bezug auf Suchtvorbeugung zu sein. Kooperationsprojekt mit dem kath. Familienverband der Diözese St. Pölten für Eltern und Erwachsene.

Echt … nix für schwache Nerven (Website)

Impulstheaterstück gemeinsam mit dem TEAM Sieberer entwickelt, um Eltern zu gewinnen sich mit dem Thema Erziehung auseinanderzusetzen.

Angebote in Oberösterreich (Website)

Vorträge "Wie schütze ich mein Kind vor Sucht" - Suchtprävention in der Familie

Möglichst viele Erziehende sollen über Sucht, Möglichkeiten der Suchtvorbeugung in der Familie und über bestehende Hilfsangebote in schwierigen familiären Situationen informiert werden. Vorträge zu den Themen: „Kinder stark machen für ein suchtfreies Leben“; „Problematischer Medienkonsum“; „Über Alkohol reden“.

MammaMia - ein Bildungsangebot für Mütter aus Familien mit Migrationshintergrund

Informelle Gesprächsrunden für Erziehende, moderiert durch ausgebildete ModeratorInnen. Ziel ist es Mütter/Familien mit Migrationshintergrund zu erreichen um soziale Vernetzung/Integration zu fördern, Erfahrungsen auszutauschen und Elternkompetenzen zu stärken.

Eltern-Aktiv-Seminar zum Thema Suchtprävention

Kooperationsprojekt mit den Kinderfreunden OÖ. Seminarreihe für Eltern (4 Abende) zu Sucht und Suchtvorbeugung in der Familie, Auseinandersetzung mit Schutzfaktoren, Kompetenzstärkung der TeilnehmerInnen und nachhaltige Wirkung durch soziale Netzwerkbildung.

Encare OÖ-Netzwerk

ExpertInnennetzwerk zum Thema "Kinder aus suchtbelasteten Familien". Entwicklung von Strategien und Maßnahmen zur Verbesserung der Situation von Kindern aus suchbelasteten Familien in OÖ.

Seminare für Eltern und MultiplikatorInnen im Rahmen von Ausbildungslehrgängen

Seminare und Workshops zum Thema Suchtvorbeugung in der Familie für Eltern und MultiplikatorInnen. Diese finden im Rahmen von Angeboten der Pädagogischen Hochschule OÖ, der Kunstuniversität, des Kath. Bildungswerkes usw. statt.

Frühe Hilfen

Das Institut Suchtprävention als regionaler Partner im Projekt "Frühe Hilfen". Durchführung einer Feldanalyse für OÖ, Recherche, Onlinebefragung, Durchführung einer Fokusgruppe und Verfassung eines Endberichtes. Ziel ist die Verbesserung der strukturellen und fachlichen Voraussetzungen für die Umsetzung von "Frühen Hilfen" in Österreich.

Vorträge zu unterschiedlichen Themen in den Settings Schule/Familie/Kindergarten

Vortrag für Erziehende und PädagogInnen. Thema für die Multiplikatorinnen ist die Suchtvorbeugung in der Familie.

Broschüren "Über Alkhol reden" "Über Cannabis reden"

Broschüren für Eltern, Lehrkräfte und JugendbetreuerInnen. Information zu den Themen: Wirkung und Risiken des Konsums, Konsummotive, Handlungsmöglichkeiten für Eltern, Unterstützungsangebote.

Broschüren "Übers Rauchen reden"

Broschüre für Eltern: 10 Tipps zur Nichtrauchererziehung, Hinweise zur Gesprächsführung und Unterstützungsangebote.

"Wie schütze ich mein Kind vor Sucht" - ein Handbuch für Eltern

Aktualisierte und vollständig überarbeitete Neuauflage. Erweiterung um die Themen: problematischer Medienkonsum, Glücksspiel und Nichtrauchererziehung.

Broschüre Alkohol und Tabakkonsum in der Schwangerschaft

Eine Broschüre zur Aufklärung und Verbesserung der Kompetenz im Umgang mit Alkohol und Nikotin in der Schwangerschaft.

Angebote in Salzburg

Elternkurs "Hilfe, mein Kind pubertiert!" (Website)

Drei Abende rund um die Themen Pubertät, Erziehung, Konsum von Substanzen und riskante Verhaltensweisen; für Eltern von Jugendlichen zw. 10-16 Jahren.

Vor Ort/im Bezirk; 30 Euro (45 pro Elternpaar), Termine bei der Fachstelle.

ElternTische

Präventives Angebot der aufsuchenden Elternbildung: ausgebildete ModeratorInnen mit eigener Erziehungserfahrung begleiten bis zu 8 Eltern beim Austausch über Suchtprävention in der Familie. Gastgeber Mütter/Väter, die andere Eltern aus der Umgebung nach Hause einladen; spezifisch auch für Mütter mit Migrationshintergrund.

Diskussionseinstieg mittels >

Eltern-DVD

Verschiedene Szenen aus dem Erziehungsalltag von Eltern mit Kindern im Alter von 10-16 Jahren (Rollenspielcharakter). Die Themen sind: Rauchen, Alkohol, Cannabis und Computerspielen.

10 Euro inkl. Elternhandbuch, bei der Fachstelle.

Elterninformation/"Elternabende"

Über Suchtentstehung, Risiko- und Schutzfaktoren, Lernen am (elterlichen) Modell und die vielfältigen Potentiale von gelebter Prävention in Familie, Schule und Gemeinde.

Verteilung von Materialien wie z.B. den "8 Sachen, die Erziehung leicht machen!" Euro 90,-, vor Ort.

Infos & Kontakt: Mag. Gerald Brandtner, Familie & Regionale Veranstaltungen, g.brandtner@akzente.net, T: 0662-84 92 91-45

Angebote in der Steiermark

Angebote für Eltern von Kindern bis 10 Jahren

Elternabend (Website)

VIVID – Fachstelle für Suchtprävention bietet für interessierte Eltern gegen einen Unkostenbeitrag von 50 Euro Elternabende zu verschiedenen Themen der Sucht und Suchtprävention an. Grundlagen der Suchtentstehung und Suchtvorbeugung werden ebenso besprochen wie die Bedeutung von Schutz- und Risikofaktoren oder auch die Rolle der Eltern.

Elterncafé (Website)

Im Rahmen eines dreiteiligen Elterncafés können Erfahrungen ausgetauscht, Herausforderungen im Beziehungsalltag diskutiert und mögliche Handlungsalternativen erarbeitet werden. Neben allgemeinen Aspekten der Sucht und Suchtprävention im Kindesalter, können sich Eltern in gemütlicher Atmosphäre mit verschiedenen Themenschwerpunkten der Suchtprävention beschäftigen.

Angebote für Eltern von Jugendlichen

Elternabend (Website)

Für Eltern von Jugendlichen tauchen häufig Fragen bzw. Unsicherheiten rund um Themen der Sucht und Suchtprävention auf. Im Rahmen eines Elternabends gibt es die Möglichkeit, sich über diese Themenbereiche sowie über Möglichkeiten und Grenzen für die Erziehungsberechtigten zu informieren.

Workshop Eltern (Website)

Im Rahmen eines dreistündigen Workshops erhalten Eltern Informationen zu den Themen Sucht und Suchtprävention außerdem werden Möglichkeiten der Suchtvorbeugung aufgezeigt. Erziehungsberechtigte setzen sich aktiv mit alltäglichen Erziehungssituationen rund um das Thema Sucht auseinander.

Was geht ab? (Website)

Dieses zweiteilige Intensivseminar bietet Eltern relevante Informationen rund um das Thema Sucht im Jugendalter. In Kleingruppen wird auf typische Alltagssituationen in der Erziehung von Jugendlichen eingegangen.

Angebot für Kinder

Gruppenangebot "Wirbelkiste" (Website)

"Wirbelkiste" ist ein Gruppenangebot für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren, in deren Familien es Schwierigkeiten mit Alkohol gibt. Die Gruppe trifft sich einmal wöchentlich an neun Terminen, die jeweils zwei Stunden dauern. In der Gruppe lernen die Kinder mit der schwierigen Situation besser umzugehen und erhalten kindgerechte Informationen zum Thema Alkohol und Sucht. Vor allem aber soll ein Raum geschaffen werden, in dem die Kinder einfach Spaß haben und mit anderen spielen und reden können. Parallel zur Kindergruppe gibt es Elterntreffen, hier erfahren Eltern, im Austausch mit anderen Eltern(teilen), wie sie ihre Kinder bestmöglich begleiten können.

Frühe Hilfen - Aufbereitung der Grundlagen (Website)

Aus den Vorsorgemitteln des Bundes wird österreichweit ein Projekt umgesetzt, dass eine Bestandsaufnahme von Angeboten im Bereich "Frühe Hilfen" beinhaltet und Vernetzungsstrukturen schafft.Gleichzeitig sollen Potenziale identifiziert werden und Fachkräfte, im Zuge einer Tagung, informiert und sensibilisiert werden. Es entsteht eine Expertise, derer sich neue Projektwerber bedienen können.

Angebote in Tirol

WiR werden Eltern (Website)

Pilotprojekt für werdende und junge Eltern mit Kindern bis zum 3. Lebensjahr
Mittels gezielten Informationen und Impulsen, werden Eltern über Angebote informiert und zur Inanspruchnahme motiviert.

Alkintox STOPP (Download)

Broschüre für Eltern zum Thema Umgang mit Jugendlichen, die auf Grund einer Alkoholvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Themenbereich Alkohol

Kinder aus suchtbelasteten Familien - ENCARE Tirol (Website)

Netzwerk zur Verbesserung der Lebenssituation von Kindern aus suchtbelasteten Familien mit VertreterInnen aus der Praxis (Sozial- und Suchtarbeit). Die Koordination wurde 2013 an die Suchtkoordinationstelle des Landes abgegeben. kontakt+co ist als Systempartner weiterhin beteiligt und führt an der Bundesakademie für Kindergartenpädagogik (Innsbruck) entsprechende Schulungen durch.

Betreuung Substituierter Schwangerer Tirol (Download)

Pilotprojekt gemeinsam mit der Drogenambulanz Innsbruck, der Risikoambulanz Innsbruck und der Mutter-Eltern-Beratung des Landes Tirol. Die betreuende Stelle (Drogenambulanz Innsbruck) organisiert eine Familienhebamme für die Schwangere Substituierte, die ab der 20. SSW 10 Hausbesuche durchführt.

Wir sind Eltern

Folgeprojekt von WiR werden Eltern, das die bewährten universell präventiven Maßnahmen durch Impulsreferate im Kindergarten sowie Schulungen von AbsolventInnen der BAKIP ergänzt und ein aufsuchendes Angebot für belastete Familien schafft. Über 5 Hausbesuche nach der Geburt wird die Beziehungsfähigkeit von Eltern und Säugling verbessert und eine weiterführende Betreuung im Regelsystem initiiert. Im Herbst 2012 starten die Impulsreferate in den Kindergärten. In 15 min. werden interessante Details zu einem Erziehungsthema aufgegriffen, welches in einem fortführenden Elternkurs vertieft werden kann.

Frühe Hilfen - Aufbereitung der Grundlagen

Aus den Vorsorgemitteln des Bundes wird österreichweit ein Projekt umgesetzt, dass eine Bestandsaufnahme von Angeboten im Bereich "Frühe Hilfen" beinhaltet und Vernetzungsstrukturen schafft. Gleichzeitig sollen Potenziale identifiziert werden und Fachkräfte, im Zuge einer Tagung, informiert und sensibilisiert werden. Es entsteht eine Expertise, derer sich neue Projektwerber bedienen können.

Angebote in Vorarlberg

Angebote in Wien

Elternworkshop "Familie und Neue Medien" (Website)

Durch suchtpräventive Informationen und Handlungsempfehlungen sollen Konfliktlösungen zwischen Erwachsenen und Kindern unterstützt werden, die durch den Gebrauch von Neuen Medien im Familienalltag entstehen können.

Fortbildung "Unterstützung für Kinder aus suchtbelasteten Familien I (Basisseminar) (Website)

Durch die suchtpräventiven Informationen erlangen die TeilnehmerInnen ein theoretisches und auf ihr pädagogisches Handlungsfeld abgestimmtes Basiswissen zum Thema "Kinder aus suchtbelasteten Familien".

Fortbildung "Unterstützung für Kinder aus suchtbelasteten Familien II (Vertiefungsseminar) (Website)

Durch die suchtpräventiven Informationen und Handlungsempfehlungen vertiefen die TeilnehmerInnen ihr Wissen aus dem Basisseminar.

Erziehung beginnt bei den Erziehenden – Suchtvorbeugung auch! (Website)

Durch gezielte Information und Schulung werden KleinkindpädagogInnen befähigt, Erziehungshaltungen und -stile weiterzuentwickeln, welche die „Lebenskompetenzen“ der Kinder fördern.

Frühe Hilfen – Aufbereitung der Grundlagen (Website)

Regionaler Projektpartner der Gesundheit Österreich GmbH (GÖG) im Projekt „Frühe Hilfen“.

ENCARE Wien

Mitglied im österreichischen ENCARE-Netzwerk zur Verbesserung der Lebenssituation von Kindern aus suchtbelasteten Familien.

Wie schütze ich mein Kind vor Sucht? Ein Handbuch für Eltern (Website)

Regionalbeilage „Dorthin können Sie sich wenden“ (Website Download PDF)

Eine Auswahl an Beratungs- und Bildungseinrichtungen in Wien für Eltern und Erziehungsberechtigte

Handy, Computer und Internet - Wie kann ich mein Kind gut begleiten? (Website Download PDF)

Ein Wegweiser zur Suchtprävention für Eltern von Kindern zwischen 6 und 13 Jahren. Kompakte Informationen über die Nutzung von „Neuen Medien“ sowie deren Chancen und Risiken für Kinder.

DVD „BilderRausch – Kurzfilme von Jugendlichen zum Thema Alkohol“ mit Booklet (Website)

Im Booklet enthalten sind Informationen zu den sieben Kurzfilmen, zu Alkoholkonsum in Österreich, praktische Anregungen zur Arbeit mit den BilderRausch-Kurzfilmen und methodische Beispiele.

pocket-info Alkohol – eine Informationsbroschüre für junge Menschen (Website Download PDF)

pocket-info Cannabis – eine Informationsbroschüre für junge Menschen (Website Download PDF)

Spice - Informationen für Eltern und Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen (Website Download PDF)